Sommerpause

SommerpauseNoch bis Ende Juli ist unser Museum sonntags zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Dann gehen wir in eine kleine Sommerpause – nur für den Monat August –, ehe es im September wieder mit voller Kraft losgeht.

Weiterlesen …

Geocaching-Schatzsuche im Stadtmuseum Düren

Im Rahmen des Projekts "Kulturrucksack NRW" bietet das Stadtmuseum Düren am 1. und 2. Juli eine Geocaching-Schatzsuche für Kinder und Jugendliche.

Mit einem GPS-Gerät ausgerüstet erkunden die Teilnehmer die Innenstadt. Über das Gerät werden spannende Orte in der Stadt angesteuert, an denen Rätsel und Spiele rund um die Stadtgeschichte warten. Am Ende winkt ein Schatzfund!

Der Termin am 1. Juli ist offen für Kinder im Alter von 10-12 Jahren. Der Termin am 2. Juli für Kinder im Alter von 13-14 Jahren.

 

 

 

Weiterlesen …

Annamarkt

Titel Programm AnnamarktWieder einmal ertönt friedliches Glockengeläut vom hohen Turm unserer altehrwürdigen Annakirche, dem stolzen Wahrzeichen des Dürener Landes, und es stimmen ein die Glocken sämtlicher katholischer Kirchen und Kapellen der Stadt.

Das ist die althergebrachte Einladung zum Annafeste und die Eröffnung der Annaoktav. Über 500 Jahre ist das Annafest ein Symbol für das Glaubensleben unserer Heimat geworden, und die Chronisten wissen viel zu erzählen von der regen Anteilnahme des Volkes an der Verehrung der hl. Mutter Anna. Mit Stolz und Freude erzählt der alte Dürener es seinen Enkelkindern, dass einst Bischöfe, Fürsten, Könige und Kaiser nach Düren zum Annafeste kamen ...

Weiterlesen …

Internationaler Museums-Tag 2015

Das Logo des Internationalen Museums-Tages 2015Auch in diesem Jahr bieten die Museen des Kreises Düren am 17.5. wieder ein umfangreiches Sonderprogramm zum Internationalen Museums-Tag an, der unter dem Motto steht: "MUSEUM.GESELLSCHAFT.ZUKUNFT"

Wie jedes Museum verfügt auch das Stadtmuseum Düren im Fundus seiner Sammlung über weit mehr interessante Objekte, als im Zuge der Ausstellungen gezeigt werden können. Anlässlich des diesjährigen Internationalen Museumstags stellt das Stadtmuseum die noch nie gezeigten Schätzchen und Kuriositäten seiner Sammlung in der kleinen Sonderausstellung „Verborgene Schätze unserer Sammlung“ ins Rampenlicht. Zu sehen sein wird etwa ein Brief des Fußballnationaltrainers Sepp Herberger an den Dürener Profifußballer Georg Stollenwerk vom Oktober 1952, in welchem der Trainer seinem Spieler nach einem unglücklich verlaufenen Länderspiel Trost spendet. Auch frühe Modellentwürfe für den Wiederaufbau der Annakirche sowie ein Fragment der Dürener Straßenbahnschienen aus der Aachener Straße werden in der Schau vertreten sein.

Weiterlesen …

Das "A" hängt jetzt im Stadtmuseum

Kreis Düren. Der erste Bagger ist da, die Stadthalle Düren wird nun völlig entkernt und anschließend abgerissen. Spätestens Ende Juli soll das marode 1950er-Jahre-Gebäude völlig verschwunden sein. 750 Klinker sind dem stählernen Greifer entkommen und haben größtenteils bereits einen Ehrenplatz als Andenken bei Menschen erhalten, die mit der einstigen guten Stube Dürens schöne Erinnerungen verbinden. Angesichts des Einsatzes von fünf Euro zugunsten von Peter Borsdorffs Hilfsaktion "Running for Kids" griffen überraschend viele zu. Die DGA-Auszubildenden um Bauleiter Gerhard Kuckertz rückten als Freiwillige mehr als einmal in ihrer Freizeit an, um weiteren Nachschub aus der Fassade herauszuschlagen. Doch nun ist Schluss. Mithin war die Benefizidee von Landrat Wolfgang Spelthahn stolze 3750 Euro wert. Neben 750 glücklichen Souvenirempfängern werden auch benachteiligte Kinder aus der Region strahlen, wenn Peter Borsdorff ihnen die  Spende überreicht.

Weiterlesen …

Öffnungszeiten zu Ostern

Das Stadtmuseum ist Ostersonntag von 11-17h geöffnet.

Weiterlesen …