Das "A" hängt jetzt im Stadtmuseum

Kreis Düren. Der erste Bagger ist da, die Stadthalle Düren wird nun völlig entkernt und anschließend abgerissen. Spätestens Ende Juli soll das marode 1950er-Jahre-Gebäude völlig verschwunden sein. 750 Klinker sind dem stählernen Greifer entkommen und haben größtenteils bereits einen Ehrenplatz als Andenken bei Menschen erhalten, die mit der einstigen guten Stube Dürens schöne Erinnerungen verbinden. Angesichts des Einsatzes von fünf Euro zugunsten von Peter Borsdorffs Hilfsaktion "Running for Kids" griffen überraschend viele zu. Die DGA-Auszubildenden um Bauleiter Gerhard Kuckertz rückten als Freiwillige mehr als einmal in ihrer Freizeit an, um weiteren Nachschub aus der Fassade herauszuschlagen. Doch nun ist Schluss. Mithin war die Benefizidee von Landrat Wolfgang Spelthahn stolze 3750 Euro wert. Neben 750 glücklichen Souvenirempfängern werden auch benachteiligte Kinder aus der Region strahlen, wenn Peter Borsdorff ihnen die  Spende überreicht.

Weiterlesen …

Öffnungszeiten zu Ostern

Das Stadtmuseum ist Ostersonntag von 11-17h geöffnet.

Weiterlesen …

Ausstellungsende

Die Ausstellung über die Zerstörung Dürens am 16. November 1944 wird noch bis einschließlich Ostersonntag im Stadtmuseum Düren zu sehen sein. Anschließend wird die umfangreiche Ausstellung abgebaut.

Weiterlesen …

Geschenkgutscheine

Ab sofort bietet das Stadtmuseum Geschenkgutscheine für Museums- bzw. Stadtführungen für Gruppen bis 20 Personen an.

Weiterlesen …

Stichtag

Porträtfoto Peter Wilhelm Lejeune DirichletsAm 13. Februar 1805 wurde der berühmte Mathematiker Peter Gustav Lejeune Dirichlet in Düren in der Weierstraße Nr. 17 geboren. Als die Eltern das außerordentliche mathematische Talent ihres Sohnes entdeckten, schickten sie den jungen Peter im Alter von zwölf Jahren fort aus Düren, um ihn am Bonner Beethoven-Gymnasium und dem Kölner Jesuiten-Gymnasium in seinem Talent gezielt fördern zu lassen.

Weiterlesen …

Sonntag geschlossen

Leopold Peill mit ClownsperückeDas Stadtmuseum bleibt am Sonntag, dem 15. Februar (Karnevalssonntag), geschlossen.

Weiterlesen …