Das HistoLab entsteht

RollschuhePuppenstube

Mit dem HistoLab wollen wir einen Raum schaffen, in dem Kinder nach Herzenslust mit allen Sinnen die Lebenswelt ihrer Eltern und Großeltern erfahren können. Spielerisch und ohne pädagogischen Zeigefinger können unsere kleinen Besucher dann spielen, toben und ausprobieren und auf diese Weise vielleicht Sinne und Fähigkeiten wieder aktivieren, die heute nicht mehr ganz so gefordert sind.

Altes Spielzeug, das Motorik und Fantasie anspricht, soll dazu ebenso dienen wie verschiedene Stationen, an denen z. B. "vergangene" Geräusche zu hören sind wie das Rattern einer Straßenbahn oder das Klappern von Pferdehufen auf dem Pflaster. Gerüche gilt es neu oder wieder zu entdecken und natürlich gibt es jede Menge Angebote, um selber kreativ zu werden.

Bis all diese Einrichtungen fertig sein werden, wird es noch eine kleine Weile dauern. Wir hoffen, das HistoLab im Frühjahr der Öffentlichkeit vorstellen zu können.

Zurück

Einen Kommentar schreiben