Ein alter Traum von Liebe

Streng genommen handelt es sich bei diesem Objekt nicht um eine neue Einlieferung, immerhin befand sich das kleine Päckchen nun seit fast vier Jahren in unserer Ausstellung "Heimatfront" zum Ersten Weltkrieg. Doch da diese nun abgebaut wird, um etwas Neuem Platz zu machen, lohnt es sich, einige Dinge, die uns seit Jahren vor der Nase hingen, noch einmal besonders zu rühmen.

Eines der schönsten und berührendsten Objekte, die uns für die "Heimatfront" zur Verfügung gestellt wurden, ist dieses kleine, auf den ersten Blick unscheinbare Papp-Paket, denn es enthält über Generationen hinweg bewahrte Erinnerungen. Mehr als 100 Jahre ist es her, dass es eine (vielleicht verliebte?) junge Dame einem Soldaten an der Front schickte. Darin verpackte sie einen kleinen Feldblumenstrauß, der - eingebettet in eine zerknüllte Zeitungsseite und mehrere Moosbüschel - in getrocknetem Zustand die Zeit überdauerte.

Erfahren Sie mehr über die Neuzugänge in unserer Sammlung!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben