So 29. November - Öffentliche Führung im Stadtmuseum

Erfahren Sie mehr über unsere Ausstellung "Betrogene Hoffnungen. Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919-1929". In einem ca. einstündigen Rundgang stellt der Referent Aspekte des Lebens während der 1920er Jahre in Düren vor. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zeit: 11-12 Uhr

Referent: N.N.

Anmeldung: info@stadtmuseumdueren.de oder 02421 - 121 59 25

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz!

___________________________________________________________________________________________

Do 10. Dezember - Vortrag: Geschichte der Papierindustrie in Düren - Teil II

Im zweiten Teil seiner Vortragsreihe über die Dürener Papierindustrie behandelt der Referent die gravierenden technischen Veränderungen in der Papierherstellung, die vor allem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vonstattengingen. Das betraf sowohl die Rohstoffbasis als auch den Fertigungsprozess selbst, aber auch die Energieversorgung. Am Ende dieser Entwicklung bildeten die Dürener Unternehmen einen technisch hochstehenden, bedeutenden Teil der deutschen Papierherstellung mit einem stark spezialisierten, breit gefächerten Produktsortiment.

Zeit: 19 Uhr

Referent: Bernd Hahne M.A.

Ort: Stadtmuseum Düren, Arnoldsweilerstr. 38, 52351 Düren

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der VHS Rur-Eifel durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Bitte beachten Sie: Es ist eine Anmeldung bei der VHS Rur-Eifel über Anmeldekarte oder www.vhs-rur-eifel.de erforderlich.

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

 

___________________________________________________________________________________________