Aktuelles

Das HistoLab entsteht

Im Hintergrund werkeln wir bereits fleißig an unserem HistoLab, damit Kinder bald einen Raum speziell für ihre Bedürfnisse haben. Dort kann alles angefasst und ausprobiert werden. Mehrere Kleider können wir bereits unser Eigen nennen - diese können die Kleinen nach Herzenslust anziehen und erfahren so, wie schwer Kleidung früher war.

Aber auch der Kaufmannsladen um die Jahrhundertwende ist bereits in Arbeit und nimmt bereits Formen an. Für die Duftbox wird fleißig recherchiert - und welche Fortschritte wir sonst noch machen, erfahren Sie regelmäßig über unseren Sozialen Netzwerke!

 

Weiterlesen …

„Neue Horizonte"

Das Projekt „Neue Horizonte. Dürener Migrantinnen erzählen“ des Stadtmuseums Düren ist in das Programm „Werkstatt Vielfalt“ der Robert Bosch Stiftung aufgenommen worden und erhält in den kommenden 11 Monaten 5.500 Euro. Junge Dürenerinnen treffen auf Frauen mit Migrationsgeschichte und erstellen über diese gemeinsam eine kleine Ausstellung. Die ersten Treffen zeigten sich dabei bereits als äußerst gewinnbringend mit unterschiedlichen Geschichten über das Leben in Düren. Mit der „Werkstatt Vielfalt“ unterstützt die Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit der Stiftung Mitarbeit Projekte, die auf lokaler Ebene dazu beitragen, Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus miteinander in Kontakt zu bringen.

Weiterlesen …

Solinus-Rundgänge auf DVD erhältlich

Zum Tag des offenen Denkmals präsentierte das Stadtmuseum erstmals die zehn von Solinus um die Jahrhundertwende veröffentlichten Rundänge illustriert und vertont. Um allen Interessierten die Gelegenheit zu geben, sich diese wunderbaren Eindrücke des alten Düren in Ruhe anzusehen, bieten wir ab sofort sämtliche Rundgänge auf 2 DVDs an. Sie können diese immer sonntags während der Öffnungszeiten des Museums für zusammen 15 Euro erwerben.

Weiterlesen …

Nächste Veranstaltungen

Öffentliche Führung

Einmal im Monat bieten wir eine öffentliche und kostenlose Führung durch unsere Ausstellungen an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über unsere neue Ausstellung "Betrogene Hoffnungen. Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919-1929" zu erfahren!

Sonntag, 26. November, 11-12 Uhr

Weiterlesen …

Ahnenforschertreff im Stadtmuseum

Interessierte Ahnen- und Familienforscher unterstützen sich gegenseitig bei ihren Fragen und Problemen rund um die Ahnenforschung. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mittwoch, 06. Dezember, 18 Uhr

Weiterlesen …

Museum geschlossen

Das Stadtmuseum bleibt am 24. und 31. Dezember geschlossen. Wir wünschen allen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das kommende Jahr 2018.

Weiterlesen …

Neuzugänge

Für den Ernstfall

Luftschutzapotheke

Eine komplette, relativ gut erhaltene Luftschutzapotheke aus dem Zweiten Weltkrieg wurde uns jetzt von Gunther Neubert aus Norddüren übergeben, der sie aus dem Container gerettet hat. Die Kiste ist nahezu komplett mit Materialien der Dürener pharmazeutischen Firma Dr. Degen & Kuth bestückt inkl. Mullbinden, Salmiakgeist und 12 Stck. Würfelzucker zum Einnehmen der Baldriantropfen.

Weiterlesen …

Armmuskeltraining mal anders

Dieser Haartrockner der Firma Sanitas aus den späten 1920er Jahren wiegt mehr als 2 kg und machte das Haarefönen vor rund 90 Jahren zu einem Kraftakt. Eine Temperaturregulierung gab es noch nicht, die heiße Luft strömte mit 90 Grad heraus und das Gerät produzierte auch schon einmal Rauch und Funken, was die Haarpflege mitunter in ein Abenteuer verwandelte.

Erfahren Sie mehr über die Neuzugänge in unserer Sammlung!

Weiterlesen …

Ein Dürener Jung kehrt in die Heimat zurück!

Diese Büste zeigt den gebürtig aus Düren stammenden Kunsthistoriker Victor H. Elbern. Er wurde 1918 in Düren geboren und besuchte das Stiftische Gymnasium. Im Zuge seines Studiums verließ er seine Geburtsstadt, doch obwohl er später in Bonn, Rom, Berlin und Tel Aviv lebte, konnte er Düren nie vergessen. Nun kehrte zumindest ein Teil von ihm in die Heimat zurück.

Erfahren Sie mehr über die Neuzugänge in unserer Sammlung!

 

Weiterlesen …